Frühstücksideen

SonntagmorgenFrühstück im Bett, French Toast, Kakao und ganz viel Früchte. So kann ein entspannter Tag beginnen. Heute gibt es mal einen etwas anderes Blogpost. Da ich ja momentan Semesterferien habe, genieße ich jeden Morgen mein Frühstück und lasse mir beim zubereiten sehr viel Zeit. Mein Tag kann nicht ohne ein ausgiebiges Frühstück starten, da ich mich ansonsten den ganzen Tag kraftlos fühle.  Heute möchte ich euch also 3 leckere Frühstücksideen vorstellen. Ich liebe es beim Frühstücken Serien zu schauen. Momentan schauen wir die Serie “The Royals“ und sie ist wirklich gut. Seid ihr auch kleine Serienjunkies? Nun kommen wir mal zu dem leckeren Frühstück.

RZSQ1257_Fotordfdfsffb

Beginnen wir mit etwas ganz einfachem und schnellem. Avocadovollkorntoast und Vollkorntoast mit körnigem Frischkäse. Ich bin ein totaler Avocadoliebhaber geworden und esse fast jeden Tag dieses leckere Früchtchen. Sie schmeckt einfach zu allem super.Seit ihr auch Avocadoliebhaber? Dazu trinke ich wie ich jeden Morgen mein geliebtes Detoxwasser. Das bereite ich ganz einfach mit frischen Früchten zu. Wenn es euch schwer fällt, Wasser zu trinken, sind Früchte (vor allem Zitrone) ein echter Geschmacksverstärker. Außerdem wie sagt man so schön: Jeden Morgen ein Glas Wasser mit Zitrone und die Fettverbrennung wird stark angekurbelt. 

Was ihr für  das erste Frühstück benötigt?

  • Avocado 
  • Tomaten
  • Petersilie 
  • Frischkäse 
  • Vollkorntoast 

Nun kommen wir auch schon zu einem meiner Lieblingsrezepte. Meine geliebten und sehr gesunden Pancakes. Mit Himbeeren, entweder aus der Tiefkühltruhe oder frisch und leckerem griechischen Joghurt dazu, schmeckt es unglaublich gut. Ich versuche alle meine Rezepte zuckerfrei zu gestalten. Meistens enthalten die Produkte von Natur aus Zucker. Als kleinen Tipp wenn ihr auch Schokoladenliebhaber seid. Von Xucker gibt es sehr leckere Schokodrops, die ein Süßungsmittel enthalten. Zu meinem Pancakes auf diesem Bild habe ich weiße Schokodrops gegeben. 

SJNH0711_Fotordgrgfbf

Für die Pancakes braucht ihr: 

  • 200 Gramm Vollkornmehl 
  • eine Banane 
  • 3 Esslöffel Proteinpulver 
  • 1 Teelöffel Backpulver 
  • 100 Milliliter Buttermilch 
  • 2 Teelöffel Zimt

Jetzt kommen wir auch schon zu dem letzten Rezept. Meine leckere Smoothie-Fruitbowl. Wenn ich schon am Morgen viel zu tun habe, nehme ich mir sehr gerne mein Frühstück mit an den Schreibtisch. Dazu trinke ich dann noch leckeren grünen Tee. Ich gebe einfach Naturjoghurt, Kokosmilch, Ananas und Banane in den Mixer und schon ist ein sehr schnelles und gesundes Frühstück fertig. On Top gebe ich dann noch Früchte oder Mandelstückchen. Da könnt ihr kreativ sein und alles dazu geben, was euch gefällt. 

Processed with VSCO with c1 preset

Was ihr für die Smoothie-Frust Bowl braucht: 

  • Ananas
  • 1 Banane 
  • 100 Milliliter Kokosmilch 
  • Kiwi 
  • Blaubeeren 
  • Mandelsplitter 
  • Naturjoghurt 

Das war es auch schon meine Lieben. Ich werde jetzt den Tag mit einem langen Spaziergang mit meinem kleinen Hund Coco verbringen und vielleicht noch lecker Eis essen gehen. Coco hat am Freitag ihre Halskrause abbekommen und ist endlich wieder gesund und topfit. Nun können wir endlich wieder lange spazieren gehen und sie kann ihre Hundefreunde treffen. Genießt den Sonntag

eure Nadine ❤ 

 

Advertisements

Himbeere-Mango-Minze-Smoothie

Hallo meine Lieben, 

an diesem regnerischen Sonntag, möchte ich euch, einen meiner Lieblings-Smoothie vorstellen. Wie habt ihr heute den Tag verbracht? Nächste Woche soll es ja wieder sehr warm werden, ich freu mich schon total wenn der Sommer zurück kommt.Endlich wieder baden gehen und ein Buch in der Sonne lesen. Dabei trinke ich super gerne etwas erfrischendes und vielleicht könnt ihr mein Rezept diese Woche schon ausprobieren.

IMG_5285

Zutaten: 

  • tiefgefrorene Himbeeren oder frische 
  • Mango Tk oder frisch 
  • Hafer-Milch oder normale 
  • frische Minze 

IMG_5286

Die Zubereitung ist total einfach -> alles in den Mixer und fertig 🙂 

Die Kombination mit der Minze ist vielleicht etwas komisch aber es schmeckt so erfrischend. Ich werde jetzt noch eine meiner Lieblingsserien Gossip Girl schauen und vielleicht noch ein bisschen lesen. Habt ihr irgendwelche Buchtipps ? 

Habt noch einen schönen Abend

Gesunde Apfelmuffins – Osteredition<3

Hi Lovelys,

ostern 2

wir sind gestern aus Amsterdam wiedergekommen. Die Zeit verging viel zu schnell. 😦 Natürlich werde ich euch nächste Woche, mit einem ausführlichen Post mehr von der Reise berichten. Heute wollte ich euch pünktlich zur Osterzeit, meine liebsten gesunden Apfelmuffins vorstellen. Falls ihr noch eine Snackidee für euer Ostermal braucht, sind die Muffins perfekt dafür. Ich persönlich liebe die Osterfeiertage und die Zeit mit der Familie. Vielleicht wollt ihr die Muffins ja auch als Geschenkideen nutzen. 

Ihr braucht:

  • 2 Äpfel
  • 150g Joghurt ( Ich persönlich verwende gerne Joghurt mit Geschmack, zum Beispiel Ativia)
  • 130ml fettarme Milch 
  • Stevia zum Süßen
  • 1 TL Backpulver
  • 150g Vollkorn oder Dinkelmehl
  • 1 Ei

Die Zutaten vermischt ihr dann einfach mit einem Rührgerät und lässt das ganze bei 200 Grad Umluft, 20 Minuten im Ofen. Das Rezept ist wirklich super einfach und geht total schnell. Ich wünsche euch wunderschöne Osterfeiertage mit euren Liebsten. 

ostern 1

Bis Bald eure Nadine<3

3 Plätzchenrezepte – Weihnachten steht vor der Tür<3

Hey Peeps,

IMG_5676

heute wollte ich euch 3 meiner liebsten Plätzchenrezepte vorstellen. Weihnachten steht vor der Tür und dazu gehören leckere Plätzchen mit verschiedenen Verzierungen. Ich habe am Sonntag 4 Bleche Butterplätzchen gebacken und Vanillekipfel. Heute habe ich leckere Nutellaplätzchen gebacken, sie sind super lecker und gehen sehr schnell. 

Nutellaplätzchen:

-180 g Nutella
-1 Ei(er), (Zimmertemperatur)
-150 g Mehl
-1 TL Backpulver
-Puderzucker zum Bestäuben 

Außerdem habe ich an manche Plätzchen noch Lebkuchen und Marshmallowaroma hinzugefügt. Die Aromen gibt es bei Amazon oder das Lebkuchenaroma auch bei Kaufland.

Butterplätzchen:

-100 g Mehl
-50 g Zucker
-1 Prise(n) Salz
-50 g Butter
-1 Eigelb, Puderzucker und Zitronensaft für die Glasur

Vanillekipferl: 

-300 g Mehl
-210 g Butter
-75 g Zucker
-100 g Haselnüsse, gemahlene
-200 g Puderzucker
-50 g Vanillezucker und eine halbe Vanilleschote

Ich hoffe ihr zaubert auch ganz tolle und leckere Plätzchen, in kleinen Tüten sind sie auch super als Geschenkidee.

eure Nadine<3