#4 Wochenrückblick

Die letzte Woche konnte nicht besser abgeschlossen werden, als mit dem Muttertag. Ich habe meine Mama, Oma und Schwester zum Frühstück eingeladen und wir haben den Tag mit leckerem Essen begonnen. Ich liebe es so sehr Zeit mit meiner Familie zu verbringen, leider kommt diese Zeit immer viel zu Kurz.

lippenstift_318-42957Neu eingezogen

Bei Amazon habe ich mir Rizinusöl bestellt, welches das Haarwachstum anregen soll. Ich bin super gespannt und berichte euch natürlich. Außerdem sind zwei Pakete von Mango und Zara angekommen. Die ich euch aber demnächst in verschiedenen Outfitposts vorstellen werde. Es sind wunderschöne Sachen dabei, leider war ein Kleid, welches ich durch Instagram entdeckt habe, die ganze Zeit bei Zara ausverkauft habe. Ich hoffe ich kann es noch im Laden ergattern. Außerdem habe ich einen Tipp für alle, die vielleicht auch studieren oder auch so gerne ihren Planer gestalten. In der letzten Woche habe ich mir die wunderschönen Pastellfarben von Stabilo geholt und verziere damit jetzt meinen Planer und meine Uniunterlagen. Die neuen Masken von Garnier kann ich euch auch nur empfehlen. Ich habe mich für die Vulkangestein und Tonerde – Maske entschieden. Beim Auftragen auf der Haut wird sie ganz warm. Da ich immer auf der Suche nach gesunden Snacks bin, habe ich mir die Hej Bar’s gekauft. Da so viele davon schwärmen, musste ich sie auch unbedingt probieren. Sie schmecken wirklich lecker. 

IMG_8944

IMG_8945

Chef-Hat-iconRezept der Woche

Ich liebe Smoothies über alles und Erdbeeren auch. Deshalb passt dieser Smoothie perfekt. Ich habe ihn mir zweimal mit zur Uni genommen und er hält solange satt. Am Sonntag habe ich auch mit einer Freundin, die Schokopizza aus dem Kühlregal probiert. Da ich ein absoluter Schokifan bin, hat sie mir natürlich sehr gut geschmeckt. 

Zutaten:

  • Erdbeeren 
  • Haferflocken 
  • Griechischer Joghurt 
  • Kokosmilch 

heart_icon-icons.com_50374Ausflüge und leckeres Essen

Am Donnerstag waren wir in der Mercedes Benz Arena zum Alba Berlin Basketballspiel. Es war ein super spannendes Spiel gegen die Bayern und die Stimmung war bombastisch. Da mein Freund selber Basketball spielt, haben wir Freikarten bekommen. Es war ein toller Abend. Außerdem waren wir noch mit Freunden in Potsdam bei einem unserer Lieblingsrestaurants: Peter Pan. 

television-outline_icon-icons.com_73141 Gesehen:

Da ich oft abends lange beim Sport war und dann sehr müde ins Bett gefallen bin, blieb leider kaum Zeit unseren Serien zu schauen. Wir haben sehr viel nachzuholen. Aber den neuen Kinofilm “Get Out“ haben wir uns angeschaut und er war wirklich gut. Sehr verwirrend, aber trotzdem spannend.

4ef436d37fc2ec3a193105d668818c71Gehört:

Kendrick Lamar – Humble

Drake – Energy 

Beyonce – Naughty Girl 

e155bfd87c241f77f2a7ab0a751e2430Empfehlung der Woche

Zumba! Mädels ihr müsst es unbedingt mit Zumba versuchen. Ich gehe auch gerne ins Fitnessstudio oder besuche andere Kurse, aber nichts kann mit Zumba mithalten. Dabei kann ich super abschalten, es macht soviel Spaß und ihr kommt so sehr ins Schwitzen.

GJL-fft-herz.svgregrwhGelernt

Immer positiv denken: In dieser Woche ist mir zum gefühlt 10000 Mal mein Handy runtergefallen und es hat einen Scheibenbruch (man muss dazu sagen, dass es wirklich keinen tollpatschigeren Menschen als mich gibt, mein Umfeld ist schon sehr stark davon genervt). Ich hätte wirklich weinen können. Aber statt den restlichen Tag über schlechte Laune zu haben, habe ich einfach versucht mich abzulenken und an die schönen Dinge im Leben zu denken.

depositphotos_76844761-stock-illustration-mops-head-logo-mascot-emblem Coco

Processed with VSCO with a6 preset

Coco hat für meine Mama am Muttertag wieder einmal perfekt posiert. Sie dreht dann immer ihr kleines Köpfchen hin und her , wenn man mit ihr spricht. Mich würde interessieren ob ihr auch Haustiere habt? Ich kann mir ein Leben ohne meine Coco garnicht mehr vorstellen. Im August wird sie schon 3 Jahre. Mein Freund und ich haben sie uns im Oktober 2014 geholt und es war definitiv die tollste Entscheidung. Wir sind eine richtig kleine Familie mit unserer Cocamaus. 

Habt noch eine schöne Woche meine Lieben 

kleines herz

Love, Nadine 

Outfit of the Week – Blumenmuster

ich kann den Sommer garnicht mehr abwarten und habe deshalb heute schon ein eher sommerliches Outfit für euch. Die Welt der Muster ist ja in diesem Frühjahr Trendtechnisch breit gefächert. Da ja bekanntlich weniger mehr ist, setze ich immer auf ein Fashionstück in dem Mustertrend. Bei meinem Outfit wählte ich dafür meine neue Lieblingstasche mit dem Blumenmuster.

IMG_1078

Die Fotos sind in dem wunderschönen Rheinsberg entstanden, dort hatte ich einen tollen Nachmittag mit einer Freundin. Ich habe so süße Bilder von ihrem Babybauch gemacht. Die Kulisse war wirklich wunderschön und es hat sich schon wie Sommer angefühlt. Ich habe ein rosanes Kleid von Zara gewählt, was super süße Spitzendetails am Brustbereich hat. Die Jacke ist ebenfalls von Zara und auch momentan aktuell. Sie ist von innen gestreift und besteht aus einem sehr hochwertigen Material. Die Lederjacken von Zara sind meiner Meinung nach im Preis-Leistungsverhältnis die Besten! Ich hoffe die Bilder gefallen euch meine Lieben. Genießt noch den Rest der Woche. 

IMG_1240

Processed with VSCO with a6 preset

Processed with VSCO with a5 preset

Ein paar Musterinspirationen für euch (einfach auf das Bild klicken und schon gelangt ihr zum Shop) :

2661776727_6_1_1   1822005712_6_1_1

4886083400_6_1_1   4174022066_6_1_1

0594038050_6_1_1  5500201202_1_1_1

5862079802_6_1_12485793712_6_1_1   

 

kleines herz

Love, Nadine 

Paris – Teil 2

Paris in 3 Tagen? Schafft man es überhaupt, in dieser kurzen Zeit, alles zu sehen? In dem ersten Teil unseres Paristripps, habe ich euch ja schon einiges verraten. Heute kommen wir jedoch,wohl  zu dem schönsten aller Sehenswürdigkeiten: Der Eiffelturm.

IMG_8561

Der Zweite Tag startete mit einem gewöhnungsbedürftigen Frühstück in unserem Hotel. Die Pariser bzw. die Franzosen frühstücken sehr süß. Es gab garkeine richtigen Brötchen oder kein richtiges Brot, sondern Croissants mit einer Zuckerglasur und sehr viel Marmelade und Honig. Erwartet also in eurem Hotel nicht soviel von dem Frühstück. Unser Fußweg zum Eiffelturm führte an der Seine entlang und je näher wir der Sehenswürdigkeit kamen, desto schöner wurde der Ausblick. Auf dem Weg legten wir noch einen Stopp an der nachgemachten Freiheitsstatur ein.

IMG_8593.jpg

Endlich am großen Platz vor dem Eiffelturm angekommen, erwarteten uns auch schon die vielen Menschenmassen. Bucht euer Ticket für den Eiffelturm unbedingt vorher. Die Schlange für die jenigen ohne Ticket, war endlos lang. Als kleiner Tipp wenn ihr sehr leckere Churros essen wollt, direkt vor dem Eiffelturm (auf der Seite der Brücke) gibt es einen kleinen Stand mit Churros. Sie waren so unglaublich lecker. In Barcelona haben wir einmal gefüllte Churros mit weißer Schoki gegessen. Ich bin ja ein totaler Fan von weißer Schokolade, aber seitdem habe ich leider nie wieder Churros in Kombination mit weißer Schokolade gefunden. Habt ihr Tipps wo ich sowas finden könnte? 

IMG_8451

Mit unseren leckeren Churros gingen wir dann in den Park, direkt vor dem Eiffelturm. Wir hatten perfektes Wetter. Natürlich haben wir auch etwas leckeres zu Trinken und Früchte eingepackt, sodass wir uns mit einer Decke in den Park setzen konnten. Zu der Zeit war leider der Parkabschnitt ,direkt in der Mitte von dem Eiffelturm, gesperrt. So viele Menschen haben in dem Park gepicknickt und von überall kamen Musikklänge. Wenn ihr bis an das Ende des Parks lauft, kommt ihr zu einem kleinen angelegten Brunnen. Von dort aus könnt ihr die Bilder machen, ohne die ganzen Menschenmassen im Hintergrund zu sehen. Anschließend sind wir dann zum anderen Aussichtspunkt vom Eiffelturm gelaufen. Und haben dort natürlich auch noch einmal Bilder auf der berühmten Treppe (auf der man eine wunderschöne Aussicht auf den Eiffelturm hat) gemacht.

Processed with VSCO with c1 preset

Den restlichen Tag verbrachten wir mit Sightseeing. Einer unser weiteren Anlaufpunkte war beispielsweise noch der Pont Alexandre. Sehr schöne Architektur und viele goldene Details. Dort wurden wir auch von einer Hochzeit überrascht.Eine Braut mit einem umwerfenden Kleid wurde fotografiert.Immer wieder hielten wir an wunderschönen Plätzen an der Seine an und genossen den Ausblick. Ein Highlight des Tages war ein kleiner Park den wir entdeckt haben, der Jardin du Luxembourg nahe des Pantheons in Paris. Ich habe selten so etwas schönes in einer Großstadt gesehen. Überall waren kleine Pony’s, es gab Tennisplätze, unzählige Beete mit kunterbunten Blumen, ein kleiner See. Wirklich wunderschön. 

IMG_8677.jpg

IMG_8672.jpg

Paris ist eine unglaublich schöne Stadt und ich kann jedem nur empfehlen, einmal diese Stadt zu besuchen. Paris wir werden uns bald wieder sehen. 

Ich habe euch noch ein Paar Shopping und Food-Tipps aufgelistet: 

Shopping 

  • Carrousel du Louvre
  • Vintage Desire      
  • Citadium

Food 

  • ein absolutes Muss in Paris: Die Eisdiele Amorino (die Schlange ist zwar lang aber es lohnt sich) 
  • La Creperie – ihr findet Crepes in allen möglichen Varianten 
  • La Penderie – leckeres französisches Bistro 

IMG_8534

QOSS8058

IMG_8702

IMG_8693

IMG_8690

kleines herz

Love, Nadine 

Life is short – Buy the dress

am Wochenende hatte ich ein wunderschönes Fotoshooting mit meinen Lieblingsbäumen. Leider verlieren sie nun allmählich ihre Blüten. Passend zu den anstehenden Abibällen, habe ich heute einen kleinen Inspirationspost für euch und möchte euch die Bilder von unserem Shooting und weitere wundervolle Abiballkleider und Kleider für besondere Anlässe vorstellen. Unser Shooting hat wirklich sehr viel Spaß gemacht, auch wenn es zwischenzeitlich etwas kalt war.

tg4t

ththn

Da ich in meiner Abiturzeit leider auch erst sehr spät mein passendes Kleid gefunden habe, kann ich euch nur empfehlen sehr früh anzufangen. Umso mehr Zeit habt ihr und umso weniger Stress, je näher es auf den Abiball zu geht. Natürlich können die Kleider auch als Inspiration für andere besondere Anlässe genommen werden. Ich habe euch eine kleine Collage mit meinen Favoriten zusammengestellt. Schade dass es bei uns in Deutschland nicht so unglaublich schöne Läden für festliche Kleider gibt, wie beispielsweise in New York.  Als wir im Dezember in New York waren, haben wir in dem Outlet so einen tollen Laden entdeckt, indem es nur festliche Kleider gab. Ich habe noch nie zuvor, so viele wunderschöne Kleider in allen Farben, mit und ohne Glitzer, kurz und lang, wie in diesem Geschäft gesehen. Am liebsten hätte ich alle Kleider mit nach Deutschland genommen. Wie ihr auf der Collage vielleicht erkennen könnt, liebe ich Kleider in rosa Tönen. Aber fast alle Kleider die ich euch aufgeführt habe, findet ihr auch noch in vielen verschiedenen Farben.

ewfwe

1 2 3 4 5 6

Ich hoffe ich konnte euch ein paar Inspirationen geben und ihr werdet bei der Suche nach einem schönen Kleid schnell fündig.

Love, Nadine 

#3 Wochenrückblick

meine Lieben, leider kommt erst heute ein neuer Wochenrückblick, da ich es in der letzten Woche, aufgrund von dem ganzen Unistress,  nicht geschafft habe. Gestern waren wir in Rheinsberg an einem einzigartigen Schloss und haben wunderschöne Bilder von dem Babybauch meiner Freundin gemacht. Endlich war das Wetter wieder richtig schön und mein Outfit sah schon sehr sommerlich aus. Der Tag bestand aus langen Spaziergängen und leckerem Eis. Die restliche Woche wurde zu 90 % durch die Uni gefüllt. 

image1


e155bfd87c241f77f2a7ab0a751e2430Neu eingezogen 

Mein neuer Planer von Odernichtoderdoch ist mein absolutes Highlight. Er enthält so süße Details. Man kann auf einer Weltkarte eintragen, welche Länder man schon besucht hat, die Folgen von Serien können abgehakt werden, man kann Bilder einkleben und Rezepte aufschreiben. Ich liebe es meine Woche in meinem Kalender zu planen und kann mir ein Leben ohne meinen Planer garnicht vorstellen. 

Außerdem habe ich endlich einen neuen Organizer  für einen Teil von meinem Schmuck gefunden. Für mich ist es immer sehr wichtig, dass alles geordnet ist und ich nicht den Überblick verliere. Bei TEDI habe ich dann für 6 Euro einen sehr schönen Organizer gefunden. Jetzt fehlt mir nur noch einer für Uhren und Armbänder


4ef436d37fc2ec3a193105d668818c71 Gehört 

Justin Bieber – Despacito ft. Luis Fons & Daddy Yankee 

DJ Khaled – I’m the one ft. Justin Bieber 

Enrique Iglesias – Subeme La Radio 

Chef-Hat-iconRezept der Woche 

Da ich in der letzten Woche sehr viel in der Uni war, musste ich mein Essen vorbereiten. Super dafür geeignet ist mein geliebter Couscoussalat. Er geht sehr schnell und ist gesund. 

Couscous Avocado Salat 

  • 2 Esslöffel Couscous 
  • 1 Avocado 
  • 2 H.v. Babyspinat 
  • Tomaten 
  • schwarze Oliven 
  • Gemüsebrühe 

Den Couscous in der Gemüsebrühe aufkochen. Anschließend die anderen Zutaten hinzugeben und fertig. 

television-outline_icon-icons.com_73141 Gesehen 

Endlich, die zweite Folge meiner geliebten Serie Pretty little Liars. Ich bin so traurig, dass sie in nur 8 Folgen für immer vorbei ist. Bisher kam wirklich keine Serie an PLL heran. Außerdem haben wir bei Freunden den Film “The Girl on the Train“ geschaut. Es ist ein sehr spannender und mitreißender Thriller. 

Ich wünsche euch eine schöne neue Woche und natürlich einen tolle Start in den Monat Mai. 

kleines herz

Love, Nadine

 

Douglas Haul

IMG_8846

endlich gibt es wieder einen Douglas Haul für euch. Ich habe die Produkte nun eine Weile getestet und kann euch nun davon berichten. Wie habt ihr das Wochenende verbracht? Das Wetter macht mir momentan ganz schön zu schaffen. Regen und Sonne im stündlichen Wechsel und dazu kalte Temperaturen. Trotzdem hatten wir ein sehr schönes Wochenende. Begonnen hat es mit einem Mädelsabend und aufgehört mit einem leckeren Essen bei meinen Eltern. So nun kommen wir aber zu meiner Ausbeute. Wenn ihr auf das Bild klickt, kommt ihr zum jeweiligen Produkt.

kleines herz

IMG_8376

Zu allererst habe ich mir mehrere Primer bestellt, da ich einfach garnicht mehr ohne eine richtige Basis mein Make up auftragen kann und deshalb alle Primer bei mir alle waren. Mein liebster ist definitiv der Pore Professional von Benefit. Er macht die Haut so ebenmäßig und mein Make up hält damit super lange. Da ich eine günstige Alternative gesucht habe, landete der Soft Brightening Primer von Essence in meinem Warenkorb. Ich kann nichts schlechtes über Ihn sagen, jedoch erreicht er natürlich nicht so ein Ergebnis wie der Pore Professional.

IMG_8368

Da ich ein absoluter Fan von einem Glowy Look bin, musste ich mir natürlich die Strobe Cream von Mac kaufen. Ich habe sie in der Farbe Peach Like und sie ist wirklich perfekt. Euer Make up sieht danach so schön strahlend aus.

IMG_8375

Um Rötungen zu retuschieren, eignet sich die CC-Cream von L’oreal wirklich perfekt. An Tagen, an denen ich keine Foundation auftragen möchte, benutze ich einfach nur die CC-Cream und mein Hautbild wirkt sehr ebenmäßig und ist von Rötungen verschont.

IMG_8379

Bei dem Augenbrauenstift von Nyx bin ich gespaltener Meinung. Einerseits finde ich die sehr dünne Miene gut, da sie sehr fein die Härchen nachzieht, aber andererseits muss ich sehr stark aufdrücken, um mein gewünschtes Ergebnis zu erzielen. Habt ihr eine Empfehlung für einen Augenbrauenstift? Benutzt ihr Augenbrauengel? Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr meine Fragen beantwortet.

IMG_8373

Ich muss ehrlich gestehen, dass ich es einfach nicht lassen kann, neue Lippenprodukte zu kaufen. Es ist  meine Liebste Kategorie in Sachen Make up und ich finde immer ein passendes neues Produkt. Zu meiner liebsten Lippenstiftmarke zählt Mac. Deshalb dürfte auch wieder ein neuer Lippenstift von Mac einziehen. In vielen Tutorials wurde die Farbe Bombshell benutzt und ich liebe sie jetzt schon. Ehrlicherweise gebe ich aber auch zu, dass ich bei Lippenstiften sehr leicht zu begeistern bin.

IMG_8372

Da ich bisher nur positives von den neuen Smashbox Liquid Lipsticks gehört habe, musste natürlich auch einer bei mir einziehen. Wie man sieht, liebe ich Pink-Töne über alles und ich habe mich aus diesem Grund auch für die Farbe Shockaholic entschieden. Auf meinen Lippen hält er super und überlebt auch eine Mahlzeit. Die Farbe ist sehr auffällig und vielleicht nicht unbedingt für jeden etwas.

Im Punkto Mascara bin ich immer sehr experimentierfreudig und probiere gerne neue aus. Dieses Mal habe ich mich für die “Miss Hippie“ Mascara von Maybelline entschieden. Ich komme super mit ihr aus und der Schwung, den sie meinen Wimpern verleiht, gefällt mir besonders.

IMG_8380

IMG_8381

Da ich sehr gerne im Online Shop von Douglas herum stöbere, habe ich diese coolen Masken entdeckt. Sie duften so gut und das Design hat mich auch sofort angesprochen. Bei mir ist es schon ein richtiges Ritual geworden, jede Woche eine oder zwei Masken aufzutragen.

IMG_8382

Ich habe leider immer noch nicht die perfekte Foundation gefunden und habe mir deshalb wieder die Max Factor Miracel Skin Foundation gekauft. Sie gefällt mir gut, jedoch bin ich zu 100 % zufrieden.

Ich hoffe ich konnte euch mit meinen neuen Produkten inspirieren.

eure Nadine heart_icon-icons.com_50374

 

Paris Teil 1

meine Lieben, da wir in der vergangenen Woche in Paris waren, gibt es heute keinen Wochenrückblick, sondern ich möchte euch von unserer Reise nach Paris berichten. Am Montag ging es für 3 Tage in die Stadt der Liebe. Wir haben die Reise über Groupon gebucht, die Seite kann ich euch nur empfehlen, da ihr dort super günstige Angebote findet, ob Reisen oder Gutscheine für Ausflüge. Der Flug ging nach Paris Orly. Von dort aus sind wir mit einem Ticket für 15 Euro pro Person in die Innenstadt gefahren. Angekommen im Hotel, machten wir uns auf den Weg zur U-bahn Station. Da wir nur 3 Tage in Paris waren und am 2. Tag alles zu Fuß erkunden wollten, kauften wir uns nur ein Tagesticket für 12,50 Euro und fuhren zum Künstlerviertel Montmatre. Wir schlenderten durch die wunderschönen Gassen und liefen zur Sacre Coeur. Uns erwarten Menschenmassen, aber es war so wunderschön. Kirchen faszinieren mich einfach so sehr. Ich finde es unglaublich, wie die Menschen zu dieser Zeit, solche riesigen und detaillierten Bauwerke erschufen. Als kleiner Tipp, nehmt euch eine Decke mit, Erdbeeren und einen leckeren Smootie und setzt euch bei schönem Wetter neben den Treppen auf den Rasen. Von dort aus habt ihr einen wunderschönen Blick über Paris und könnt den Menschenmassen ein klein wenig aus dem Weg gehen. Unser Weg führte anschließend weiter zur Galeries Lafayette. Das Kaufhaus ist so wunderschön. Ihr müsst unbedingt in die Mitte des Kaufhauses gehen und euch von dort aus die verzierte Kuppel anschauen. Ich habe außerdem noch einen kleinen Geheimtipp für euch. In der 7. Etage der Galeries Lafayette findet ihr eine Dachterasse, über die ihr einen wunderschönen Blick über Paris habt. Dort findet ihr auch ein kleines Restaurant, in dem ihr im freien einen Latte Macciato genießen könnt. Unser Weg ging dann weiter zum Arc De Triumphe. Wir schauten uns das wunderschöne Denkmal an und plötzlich machte ein Mann neben mir, seiner Freundin einen Heiratsantrag. Ich finde so etwas so emotional und hab mich sehr gefreut, es gesehen zu haben. Anschließend liefen wir die Champs Elysees entlang. Paris ist wirklich so eine schöne Stadt. Überall findet ihr angelegte Beete mit wunderschönen Tulpen und Rosen. Wenn ihr die Champs Elysees lang lauft, kommt ihr zum Place de la Concorde. Dort steht auch das bekannte Riesenrad. Von dort aus sind wir dann zum Laduree gelaufen. Ich habe vorher noch nie die leckeren Macarons probiert und deshalb musste ich sie mir natürlich kaufen. Vanille und Himbeere hat mir am besten geschmeckt. Wie ihr vielleicht mitbekommt, laufen wir gerne zu Fuß zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten. Da wir schon öfter einen Städtetrip gemacht haben, ist es für uns einfach die beste Variante, um soviel wie möglich von der Stadt zu sehen. Einer der schönsten Plätze in Paris war für mich definitiv der Park vom Riesenrad zum Louvre Museum. In der Mitte wurde ein kleiner See angelegt und dort konnte man in total coolen Liegestühlen den Ausblick genießen. Ich glaube es gibt fast nichts schöneres, als im Frühling Paris zu besuchen. Wohin das Auge nur schauen kann, sieht man wundervoll blühende Bäume in rosa und weiß und bunte Blumen. Unser nächster Anlaufpunkt war Notre Dame. Es sah original aus, wie in dem Trickfilm und es kamen sofort Kindheitserinnerungen hoch. Die Zeit an unserem ersten Tag verging so schnell, dass wir uns auf dem Weg zum Hotel machten. Es war ein toller erster Tag, mit unzähligen Eindrücken. Paris du hast mein Herz gewonnen. Die anderen zwei Tage, stelle ich euch am Donnerstag vor. Habt noch einen schönen Ostermontag meine Lieben.

 

IMG_8455

IMG_8456

IMG_8475

IMG_8480

IMG_8486

IMG_8492

IMG_8502

IMG_8506

IMG_8522

IMG_8555

IMG_8558